Die Vorsitzenden

1. Vorsitzender Otto Friedrich

 

Zum 1. Vorsitzenden des Vereins hat die Mitgliederversammlung 2008 Dekan Otto Friedrich aus Heilbronn gewählt.

 

Otto Friedrich gehörte bereits in den 90er Jahren dem Beirat des Vereins an. Als Pfarrer an der Heilbronner Wartbergkirche war er aktives Mitglied im Heilbronner „Verein für Kunst und Kirche e.V.“ Auf seine Initiative hin kam es u.a. zu Ausstellungen in Kooperation mit Pfarrer Paul Gräb, Wehr-Öflingen, dem Nestor der kirchlichen Kunstarbeit auf evangelischer Seite. In seiner Zeit als Dekan in Weinsberg erhielt die dortige Johanneskirche ein Fenster von Johannes Schreiter, eine Figur von Jürgen Brodwolf sowie Antependien von Angela Garner.

 

Friedrich hat bereits während seiner frühen Jahre als Jugendpfarrer in Heilbronn die Bedeutung gesehen, die künstlerische Äußerungen für den Glauben und seine Suche nach immer neuen gültigen Bildern für das zeitlos Gültige gewinnen können. Der "Verein für Kirche und Kunst in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg e.V." erhofft sich von Otto Friedrich, dass er dem Anliegen des Vereins, zur angemessenen Gestaltung von Gottesdiensträumen und zur Förderung hochrangiger  Kunst im Raum der Kirche beizutragen, auf Landeskirchenebene Gewicht zu verleihen vermag.  

 

Zweiter Vorsitzender ist der Esslinger Glaskünstler Bernhard Huber.