Altarkreuz, Kerzenständer, Bibelablage und Osterleuchter für die Erhartskirche in Neustadt-Hohenacker von Martina Geist

Das seitherige Altarkreuz wirkte im Altarraum zu dunkel und war darum aus der Ferne kaum wahrnehmbar. So ergab sich der Wunsch nach einer Neugestaltung. Die Künstlerin Martina Geist, die in Hohenacker aufgewachsen ist, konnte 2018/19 ihre Entwürfe realisieren.

Die nachstehende Bilderfolge gibt Einblick in den Entstehungsprozess, indem sie die verschiedenen Zustände dokumentiert, die zur endgültigen Fassung geführt haben.

In einem Videoclip des Kirchenbezirks Waiblingen kommen neben der Künstlerin auch Stimmen aus der Gemeinde zu Wort.
https://www.facebook.com/watch/?v=499133997540617

Eine Betrachtung zum "weißen Kreuz" von Hohenacker im Rahmen einer Karfreitagsandacht stammt aus der Feder von Pfarrer Gerd Ziegler.
https://www.seelsorge-im-alter.de/materialboerse/detailansicht/news/karfreitag-andacht-zum-vorlesen-in-den-wohnbereichen-ein-weisses-kreuz